Banner

„PANGEO AUSTRIA 2014“

 

100 Jahre nach Eduard Suess

aus: Das Antlitz der Erde (1883-1909) von Eduard Suess
aus: Das Antlitz der Erde (1883-1909) von Eduard Suess

PANGEO AUSTRIA findet alle zwei Jahre als österreichische Leistungsschau der geowissenschaftlichen Forschung und ihrer Anwendung statt. Ziel ist die Förderung des wissenschaftlichen Austausches, dem Nachwuchs ein Forum zur Präsentation seiner Ergebnisse zu geben und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Beiträge aus dem Ausland sind ausdrücklich willkommen.

Das Leitthema von PANGEO Austria 2014 ist "Eduard Suess“ gewidmet, dessen Todestag sich am 26. April 2014 zum 100. Mal jährt. Mit seiner vielfältigen Tätigkeit hat Suess das fachliche Spektrum der Geowissenschaften weitgehend abgedeckt. Dieses reicht über Theorien zum Bau der Erde, über die Weiterentwicklung der Geosynklinaltheorie und Theorien zu orogenen Prozessen, bis zu seiner Beteiligung am Bau des Suezkanals und der Planung der I. Wiener Hochquellenwasserleitung. Dieses breite fachliche Spektrum war auch immer ein Grundsatz von PANGEO AUSTRIA, das sich auch in Vortrags- und Poster-Präsentationen widerspiegeln soll. Die Bedeutung von regionalen und anwendungsorientierten Aspekten wird zusätzlich durch Exkursionen unterstrichen.

Ziel ist die Förderung des wissenschaftlichen Austausches, dem Nachwuchs ein Forum zur Präsentation seiner Ergebnisse zu geben und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Beiträge aus dem Ausland sind ausdrücklich willkommen. Nach den Tagungen in Salzburg (2002), Graz (2004), Innsbruck (2006), Wien (2008) und Leoben (2010) kehrte die Veranstaltungsreihe PANGEO AUSTRIA 2012 wieder nach Salzburg zurück und wird 2014 in Graz fortgesetzt. Das Generalthema  lässt ein breites fachliches Spektrum von Vortrags- und Poster-Präsentationen erwarten. Dazu wurden 23 Sessions angemeldet. Die Bedeutung von regionalen und anwendungsorientierten Aspekten wird zusätzlich durch insgesamt acht Exkursionen unterstrichen

Um geowissenschaftliche Inhalte bereits an Schulen verstärkt zu vermitteln, wollen wir auch Lehrer mit einbeziehen.

 Tagungsinhalte:

Last update: 27.03.2014 pangeo2014@uni-graz.at  HTML CSS